Gut gelaunt zur Bikini-Figur

Der von einem Arzt entwickelte 4D PRO kann die Muskulatur mit Spaß aufbauen.

Der 4D PRO macht Übungen sicher möglich, die sich viele schon seit Langem nicht mehr zugetraut haben.

Für den Spaß im elastischen 4D PRO strengt sich jeder gerne mit Leichtigkeit an.

Der Frühling steht vor der Tür und die guten Vorsätze zum neuen Jahr haben bei den meisten von uns schon an Fahrt verloren. Während die Arbeit an der Bikini-Figur immer wieder verschoben wird, dauert es nicht mehr lang und wir sind mitten in der Strand- und Freibadsaison.

Hier sind zwei effektive Tipps von der 4D PRO Redaktion für eine Veränderung in Richtung Ihres Wunschkörpers:

1. Einsicht, dass Mehlprodukte und Zucker Ihr Vorhaben extrem erschweren können.
2. Beginn eines Gelenk schonenden Trainings, der, wenn auch nur wenige Sekunden bis Minuten dauern darf, täglich durchgeführt wird.

Bei der Diät hilft der von Dr. med. Kurt Mosetter entwickelte Glycoplan [pdf download], der ursprünglich für Menschen mit Glutenunverträglichkeit vorgesehen war, mittlerweile aber von vielen Sportlern als Leistungssteigernde Diät durchgeführt wird. Im Kern, kann hiernach so viel gegessen werden, wie gewünscht – nur sind Zucker und Mehl stark reduziert. Der Plan liefert eine sehr hilfreiche Tabelle an erlaubten und nicht erlaubten Lebensmitteln. Das gesamte 4D […]

Die Umkehrphase – Transformational Zone

Athletik definiert sich über Leistung, die durch sauber ausgeführte Bewegung erreicht wird. Zu oft jedoch wird der Begriff der Athletik als maximale Anstrengung missverstanden. “Das ist manchmal ein Zeichen für den mangelhaften Blick für das Detail. Meist wird die schlechte Technik hingenommen, schlichtweg um das gesetzte Zeitziel zu erfüllen.”, kommentiert Dr. med. Dr. Homayun Gharavi die Frage nach dem Zusammenhang zwischen Technik und Leistung. “Unsaubere Technik senkt die Leistung. Je unsauberer die Technik, umso mehr nähern wir uns der Verletzung. Hierbei spielt die Umkehrphase der Bewegung eine elementare Rolle. Denn, wenn wir im Training die schnelle Leistungssteigerung anstreben, fokussieren wir uns auf die Umkehrphase – der Abschnitt der Bewegung, der zwischen Ausholen und Wurf (z.B. Speerwurf), zwischen Landung und Abdruck (z.B. 3-Sprung) oder zwischen Streckung und Zug (Schwimmzug) liegt.”. Laut Gharavi könne jeder Trainer mit zwei einfachen Regeln schon viele Fehler identifizieren und diese ausmerzen: 1. sei darauf zu achten, dass bei der Bewegungsbeobachtung (Analyse) unbedingt die gesamte Kette unter die Lupe genommen wird. “Der Abdruck beim Hocksprung auf einen hohen Kasten wird immer aus dem gesamten Körper generiert.”. Und 2. sollte die Kontrolle über die Umkehrphase zuerst optimiert werden, um im nächsten Schritt die Exzentrik gut aufzufangen und effektiv […]